Kontakt

Domkloster 3
50667 Köln
Telefon: 0221 - 92 58 47 80
Fax: 0221 - 92 58 47 71


E-Mail: koeln@katholikenausschuss.de

Anfahrtsbeschreibung

Der Arbeitsbericht des KA "Gesagt - getan" für das Jahr 2018

Termine

Werkgespräch
"Mit Blick auf ..."
06.11.2019 - Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18 bis 19 Uhr, Unkostenbeitrag € 5,- oder eine gültige Jahreskarte
Regionaltage für Pfarrgemeinderäte im Erzbistum Köln
16.11.2019 - "Da Geht was" - Regionaltage für Pfarrgemeinderäte im Erzbistum Köln Was? Wie? Wo? Wozu?

Sonst noch ...

Podiumsgespräch zur Kremierung
29.12.2017 - KA und Evangelischer Kirchenverband Köln und Region hatten eingeladen zum Thema "Umgang mit der Asche verstorbener Menschen".
Gemeinsam gegen Antisemitismus
19.11.2017 - Gesammelte Aufmerksamkeit und betroffene Stille im abendlichen Einkaufstrubel -

14. Ökumenetag in Köln am 21.09.2019

unter dem Motto "Kirche wohin? - Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen" ab 09.30 Uhr, IN VIA Köln e.V., Stolzestraße, 50674 Köln

Veranstaltungsort/Beginn: 09.30 Uhr, IN VIA Köln e.V., Stolzestraße 1a, 50674 Köln

Anmeldung zu den Workshops erwünscht unter anmeldung@melanchthon-Akademie.de

 

Der Evangelisch-Katholische Arbeitskreis für Ökumene im Stadtbereich Köln, der Evangelische Kirchenverband Köln und Region und der Katholikenausschuss in der Stadt Köln, in Zusammenarbeit mit der Melanchthon-Akademie des Ev. Kirchenverbandes Köln und Region und dem Katholischen Bildungswerk Köln, laden ein zum 14. Kölner Ökumenetag unter dem Motto "Kirche wohin? - Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen"

„Wir befinden uns also in einer vielfachen Krisensituation, die sich nun zuspitzt. [...] Die alte Zeit ist tatsächlich zu Ende. Deshalb dürfen wir unsere Kräfte nicht darin investieren, eine bestimmte, uns vertraute Gestalt der Kirche um jeden Preis zu retten [...]. Diese Gestalt [trägt] nicht mehr in die Zukunft.“ – Bischof Franz Overbeck, Essen 2019

Der evangelisch-katholische Arbeitskreis für Ökumene in Köln nimmt beim diesjährigen Ökumenetag mit Vortrag, Talkrunde und Workshops die besonderen pastoralen und gesellschaftlichen Fragen in den Blick, die nach dem Ende der Volkskirchen auf uns zukommen.
Wird es gelingen, Ökumene nicht mehr als eine Zusatzaufgabe, sondern als einen gemeinsamen Auftrag zu sehen, der selbstverständlich zur Sendung als Christen im Heute gehört?

 

Geplanter Tageablauf:

09.30 Uhr     Ankunft Stehcafé
10.00 Uhr     Vortrag "Kirche wohin?"
11.15 Uhr     Talkrunde
13.00 Uhr     Mittagessen
14.30 Uhr     Workshops
16.30 Uhr     Ökumenischer Gottesdienst

 

Hier finden Sie die Pressemitteilung des KA zum geplanten 14. Kölner Ökumenetag.

Zurück